Schwindelfreiheit testen - Online Selbsttest und passende Berufe


5 / 5 bei 2 Bewertungen | 3.003 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Schwindelfreiheit testen - Online Selbsttest und passende Berufe

Mit diesem Selbsttest können Sie feststellen, ob Sie überdurchschnittlich schwindelfrei sind, wie sich Schwindelfreiheit trainieren lässt und welche Berufe sich für Sie mehr oder weniger gut eignen.

Häufige Fragen und Antworten

  1. Was ist Schwindelfreiheit?
  2. Wie kann ich schwindelfrei werden?
  3. Was tun gegen Höhenangst?
  4. Welche Berufe erfordern Schwindelfreiheit?
  5. Ist Schwindelfreiheit genetisch bedingt?

Was ist Schwindelfreiheit?

Vereinfacht gesagt ist Schwindelfreiheit das Gegenteil von Höhenangst. Schwindelfreiheit bedeutet per Definition, dass wir in größeren Höhen keine Höhenangst verspüren, bzw. dass wir weniger anfällig für Höhenschwindel sind. Höhenschwindel selbst ist eine normale Körperfunktion. Es macht sich bemerkbar indem unsere Körperhaltung in größerer Höhe instabiler wird, wir bekommen Schweißausbrüche und haben Angst herunter zu fallen. 

Wie kann ich schwindelfrei werden? - Schwindelfreiheit trainieren

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Deshalb bieten wir hier zunächst einen Selbsttest an, um zu sehen ob die Schwindelfreiheit bei jemandem unterdurchschnittlich ausgeprägt ist. Bevor der Höhenschwindel eintritt, kann dieser häufig durch die Einhaltung einfacher Regeln vermieden werden. Dazu gehört:

  1. Ruhig und tief atmen (vor und während der Gefahrensituation)
  2. Stets einen festen Halt suchen
  3. Wenn stehen schwer fällt, dann Sitz- oder Liegeposition einnehmen
  4. Weit- und Tiefblicke vermeiden und sich auf die nächsten Schritte konzentrieren
  5. Notwendige Blicke in die Tiefe sollten möglichst kurz gehalten werden
  6. Die Kopfhaltung sollte möglichst aufrecht sein, keine schnellen Kopfbewegungen machen oder Kopfpositionen einnehmen
  7. Wenn Höhenschwindel schon eingetreten ist: Maximal eine halbe Stunde warten
  8. Frühzeitige Erschöpfung des Körpers durch eine kohlenhydratreiche Ernährung vermeiden

Was tun gegen Höhenangst?

Wenn der natürliche Höhenschwindel bei einem Menschen bereits sehr frühzeitig eintritt, beispielsweise beim Schritt auf den Balkon, bei einer Achterbahnfahrt  oder beim Überqueren einer Brücke, sprechen wir von Höhenangst. Diese kann sehr gut behandelt werden. Einige Psychologen haben wir sogar auf die Höhentherapie spezialisiert. Mit folgenden Schritten kann jeder selbst versuchen die Höhenangst zu bekämpfen:

  1. Sie müssen sich der Höhenangst stellen
  2. Tun Sie dies langsam: Setzen Sie sich kleine Ziele
  3. Bei machen kann schon das Treppensteigen ein kleines Ziel sein
  4. Nach der Treppe nehmen Sie sich die Leiter vor, uns so fort
  5. Auch Hormone können helfen: Ein Beispiel ist die Einnahme von Kortisol

Welche Berufe erfordern Schwindelfreiheit?

Nicht nur beim Bergwandern ist die Schwindelfreiheit enorm wichtig. Auch in vielen Berufen wird Schwindelfreiheit von vorn herein vorausgesetzt. Hier sind einige Berufe genannt, die Schwindelfreiheit voraussetzen, oder für die diese von Vorteil ist:

Voraussetzung:

Von Vorteil:

Ist Schwindelfreiheit genetisch bedingt?

Lange Zeit vermuteten Wissenschaftler, dass Schwindelfreiheit vererbt werden könnte. Ein Grund dafür war, dass um das Jahr 1900 herum für den Bau der Wolkenkratzer in New York bevorzugt Indianer aus dem Stamm der “Mohawk” beschäftigt wurden, weil Sie angeblich aufgrund ihrer Gene schwindelfrei gewesen sein sollten. Doch kannten diese Indianer wirklich keine Höhenangst? Heute weiß man, dass diese Indianer genau den selben Respekt vor der Höhe haben wie allen anderen Menschen. Der Unterschied ist aber, dass Sie gelernt haben mit dem Respekt vor der Höhe umzugehen. Dieses Wissen wurde bei Ihnen von Generation zu Generation weiter gegeben.


Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

Weihnachten und Silvester 2017

Zur aktuellen Vorweihnachtszeit haben wir zahlreiche Adventssprüche, Weihnachtssprüche und ein Weihnachtsquiz für euch vorbereitet. Eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen wir euch. Danach geht es gleich weiter mit unseren Silvestersprüchen 2017/18 und Neujahrswünschen 2018.

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs